Adam Ambarzumjan

"Adam Ambarzumjan ist ohne Zweifel ein Meister seines Instruments" (Süddeutsche Zeitung). Seit Anfang 2020 ist er Solo-Klarinettist der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, zuvor war er Akademist bei den Stuttgarter Philharmonikern. Als Preisträger internationaler Wettbewerbe gastierte er mehrfach solistisch mit den Klarinettenkonzerten von Mozart, Weber und Copland. Seinen Bachelor-Abschluss bei Prof. Norbert Kaiser an der HMDK Stuttgart absolvierte er mit Auszeichnung. Wichtige Impulse erhielt er auf Meisterkursen bei den Professoren Hans-Dietrich Klaus, Martin Spangenberg, Thomas Lindhorst, Johannes Peitz, Thorsten Johanns und als Jungstudent bei Prof. Harald Harrer. Adam Ambarzumjan spielte als Aushilfe unter anderem im Nationaltheater Mannheim, im Staatsorchester Stuttgart, bei den Stuttgarter Philharmonikern und als Mitglied im Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters. Ausgezeichnet wurde er mit Stipendien der Oscar und Vera Ritter-Stiftung, der Begabtenförderung des Bayerischen Musikrats, der Neuen Liszt Stiftung, der Yehudi Menuhin Stiftung Stuttgart, mit dem Deutschlandstipendium und anderen.