ÜBER UNS

Duo Ambarzumjan

Adam Ambarzumjan - Klarinette

Hamlet Ambarzumjan - Klavier

Die Brüder Adam und Hamlet Ambarzumjan entführen Sie mit Musik für Klarinette und Klavier in Klangwelten, die Sie so noch nicht erlebt haben. Mit vielseitigen Konzertprogrammen decken sie ein breites Repertoire in verschieden Genres ab. Klassik, Klezmer, Jazz und mehr. Die Geschwister konzertieren zudem regelmäßig in anderen kammermusikalischen Formaten, z.B. im Trio mit Violine, Viola oder Violoncello. Freuen Sie sich auf einen Musikgenuss höchster Klasse. Unter Programme bekommen Sie einen Einblick in das Konzertrepertoire.

"Ein Lichtblick in der Corona-Zeit" - SWR2

Als das Kulturleben in Deutschland stillstand, gründete das Duo Ambarzumjan die Initiative "Neustart Konzerte", mit der Sie in 15 Städten von der Ostseeküste bis ins Allgäu Konzerte veranstalteten, um endlich wieder Musik auf die Bühnen zu bringen. Damit leisteten Sie einen Beitrag zur Wiederbelebung der Kulturszene. Auch für Menschen in sozialen Einrichtungen hat das Duo während der Pandemiezeit konzertiert. Ausgezeichnet wurde dieses Vorhaben durch das Programm 'Neustart Kultur' der Bundesregierung und durch die Gesellschaft für Leistungsschutzrechte GVL. Zudem haben sich zahlreiche Institutionen und Kulturämter diesem Projekt mit Förderungen angeschlossen.

HAMLET

Der in Wolgast gebürtige 23-jährige Pianist Hamlet Ambarzumjan begann mit sechs Jahren das Klavierspiel. Ausgebildet bei Martina Hussmann wurde er schon sehr früh von der Begabtenförderung des Bayerischen Musikrats gefördert. Mit Meisterkursen u.a. bei Prof. Bianca Bodalia, Prof. Bernd Glemser, Herbert Schuch, Prof. Markus Belheim folgten etliche Erfolge bei Klavierwettbewerben in nationaler- und internationaler Ebene. Als Solist spielte er u.a. bei den Mecklenburgischen Festspielen mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock, mit der Kammerphilharmonie da Capo München, dem Siemens-Orchester München. 2022 debütierte er mit dem 2. Klavierkonzert von Schostakowitsch im Herkulessaal München und im Stadttheater Amberg. Er studierte an der Musikhochschule München bei Prof. Silke Avenhaus und wurde dort mit dem Deutschlandstipendium ausgezeichnet. 2019 war er Preisträger des Kulturpreises der Stadt München (Leonard und Ida Wolf Gedächtnispreis), Stipendiat der Hans und Eugenia Jütting-Stiftung, sowie Akademist beim Kulturprojekt TONALi. 2021 wurde er in die Klasse von Prof. Gottlieb Wallisch an der UdK Berlin aufgenommen.

ADAM

"Adam Ambarzumjan ist ohne Zweifel ein Meister seines Instruments" (Süddeutsche Zeitung). Seit Anfang 2020 ist er Solo-Klarinettist der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, zuvor war er Akademist bei den Stuttgarter Philharmonikern. Als Preisträger internationaler Wettbewerbe gastierte er mehrfach solistisch mit den Klarinettenkonzerten von Mozart, Weber und Copland. Seinen Bachelor-Abschluss bei Prof. Norbert Kaiser an der HMDK Stuttgart absolvierte er mit Auszeichnung. Wichtige Impulse erhielt er auf Meisterkursen bei den Professoren Hans-Dietrich Klaus, Martin Spangenberg, Thomas Lindhorst, Johannes Peitz, Thorsten Johanns und als Jungstudent bei Prof. Harald Harrer. Adam Ambarzumjan spielte als Aushilfe unter anderem im Nationaltheater Mannheim, im Staatsorchester Stuttgart, bei den Stuttgarter Philharmonikern und als Mitglied im Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters. Ausgezeichnet wurde er mit Stipendien der Oscar und Vera Ritter-Stiftung, der Begabtenförderung des Bayerischen Musikrats, der Neuen Liszt Stiftung, der Yehudi Menuhin Stiftung Stuttgart, mit dem Deutschlandstipendium und anderen.